Mittwoch, 4. Dezember 2013

12 Days Of Christmas (2) - Some music & a bit of baking

Hey, meine Lieben!

Der dritte und vierte Dezember ist nun auch schon rum... Ihr werdet sehen, nicht mehr lang, und dann ist Weihnachten. Das geht immer viel zu schnell rum, aber die Vorfreude ist doch ohnehin die schönste Freude, nicht? :)

Was ist Weihnachten schon ohne weihnachtliche Musik? Ich habe fünf der berühmtesten Weihnachtssongs für euch aufgelistet!

Wham! - Last ChristmasDean Martin - Let It Snow!
Twelve Days Of Christmas
Michael Bublé - All I Want For Christmas
Michael Bublé - Winter Wonderland
Bobby Helms - Jingle Bells Rock
Rudolph The Reindeer

Bei der weihnachtlichen Stimmung kann man schonmal weiter machen, und mit dem Backen anfangen! Habt ihr auch schon eure ersten Plätzchenversuche gestartet?? :)


Das Rezept für diese leicht zu machenden, super leckeren und weichen Butterteilchen*

Menge: etwa 50 Stück | Zubereitungszeit: 30 Minuten | Backzeit: 10 Minuten pro Backblech

220 g Weizenmehl
30 g Speisestärke
120 g Zucker
1 Pck Vanillin Zucker
1 Ei
1 Eigelb
200 g weiche Butter
Puderzucker

Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) bzw. 180°C (Heißluft) vorheizen.
Mehl mit Speisestärke mischen und in eine Rührschüssel sieben, das macht den Teig fluffiger. Zucker, Vanillin Zucker, Ei, Eigelb und Butter hinzufügen und mit Handrührgerät kurz auf niedrigster, dan auf höchster Stufe ca. 2 Minuten zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig mit zwei kleinen Löffeln auf die Backbleche (mit Backpapier belegt) verteilen, dabei genügend Abstand zwischen den einzelnen Teigbatzen lassen.
Die Backbleche nacheinander in den Ofen schieben.
Nach dem Backen abkühlen lassen und schließlich mit Puderzucker bestäuben.Fertig!



Der Zauber der Hoffnung kennt unendlich viele Lichter, die sich nicht löschen lassen.

Es leuchtet jedes Haus
Die Fenster bunt geschmückt.
Alles zeichnet sich so festlich aus
Und viele Kinderherzen sind entzückt.



Viel Spaß beim Backen und eine schöne Vorweihnachtszeit! :)
Euer Laurettchen
 
*Rezept Quelle: Dr. Oetker, Löffelkekse


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen